hundeinulm's Webseite

Informationen rund um den Hund

Hund und Recht

Tier und Recht auf gassi-tv.de - Schauen Sie sich schlau!

Dürfen Vermieter die Haltung von Heimtieren verbieten?


Wichtig ist, was im Mietvertrag steht:
Ausdrückliche Erlaubnis zur Tierhaltung:
Haustiere dürfen gehalten werden. Allerdings nicht in unbegrenzter Zahl - die artgerechte Tierhaltung sollte immer im Vordergrund stehen.
Ausdrückliches Verbot der Tierhaltung:
In dieser Form unwirksam. Denn das Halten von Kleintieren (Kaninchen, Ziervögel, Fische, harmlose Echsen, ungiftige Schlangen)ist immer zulässig. Katzen werden von Gericht zu Gericht unterschiedlich eingestuft.
Das Halten von Heimtieren bedarf der Zustimmung des Vermieters:
Hunde und Katzen dürfen verboten werden. Aber nur, wenn nicht schon vergleichbare Hunde und Katzen in diesem Haus erlaubt wurden. Kleintiere sind generell erlaubt.
Im Mietvertrag steht nichts zur Tierhaltung:
Der Vermieter sollte um Erlaubnis gebeten werden.

Weitere Hilfe finden Sie hier:

Wichtiger Hinweis!
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - Haftung für Links hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren ich mich von den Weblinks. Ich habe keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links.


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!